Kindermund

Beim Mittagessen

 

Junge (4) hat beobachtet, wie das Mittagessen in einer großen Kiste angeliefert wurde. Es gibt Kartoffelsalat mit ungewöhnlich dicken Siedewürstchen. Er wundert sich: „Warum hat uns der Postmann denn heute so große Würstchen gebracht?“


Erzieherin: „Möchtest Du noch etwas Gemüse?“

Junge (3): „Nein, Du weißt doch: Ich bin nicht so gemüse-essig!“


Im Alltag

 

Die Erzieherin trägt eine Kette mit einem orange-weiß gestreiften Glasanhänger.

Junge (6): „Ist der aus Clownfisch-Haut?“


Die Erzieherin hat einige Utensilien auf den Tisch gelegt, muss den Gruppenraum aber kurzzeitig verlassen.

Junge (3) zu Mädchen (4): „Nicht drangehen!“

Mädchen: „Ich gehe nie an Sachen, die mir nicht gehören!“

Junge: „Wir sind liebe Kinder, ne?“

 


Mädchen (6): „Ich habe ganz süßes Blut, wie die Mama: Das hab‘ ich von der Mama geerntet!“


Die Erzieherin versucht, ein Mädchen (6) ein bisschen zu veräppeln. Daraufhin das Mädchen: „Du legst mich nicht aufs Ohr!“

 


Junge:„Seit Karneval, seit ich Kinderalkohol getrunken habe, bin ich verrückt -sehr verrückt"

 


Zwei Mädchen diskutieren.

Mädchen A:„Ich geh gleich nach Hause"

Mädchen B:„Ja mach das!"

Mädchen A:„Mache ich auch, darf ich aber nicht."


Mädchen (gerade 3 Jahre geworden):„Ich habe einen Joghurt! Weisst du wie der heißt? Apfelmus!"


Mädchen (3 Jahre) beim basteln:„Ganz viele Sterne habe ich ausgelochert!"


Mädchen zu Erzieherin:„Birgit, die Sanduhr hat geklingelt!"


Junge A meint er hätte in Belgien ein Ufo gesehen.

Junge B:„Ich auch, haha!"

Junge A:„Ich glaube der B. fantasiert nur, der ist noch klein. Meins war echt!"